Zu mir

Der Mensch steht in meinem beruflichen Kontext im Mittelpunkt. Die Unterstützung zur Aktivierung seiner Ressourcen und Potentiale habe ich mir zum Ziel gesetzt. Meine Erfahrung zeigt, dass Menschen über alle Möglichkeiten verfügen, um sich weiterzuentwickeln und zu entfalten. Dabei benötigen sie manchmal Unterstützung.

 

In meiner beruflichen Entwicklung in unterschiedlichen Tätigkeiten stand diese Thematik zentral im Vordergrund. Im Laufe der Zeit setzte ich mich mit verschiedensten psychologischen Theoriekonzepten auseinander, die mir neue Methoden und Techniken zur Verfügung stellten, welche in der Begegnung mit Menschen aller Altersgruppen anwende.

 

Ich habe die Rückmeldung erhalten, dass ich empathisch, motivierend und humorvoll, aber auch direkt und manchmal mit einer Prise Konfrontation unterwegs bin.

 

Detailliertere Informationen zu meiner Person finden Sie auf Xing oder LinkedIn (Klick auf die Buttons rechts).


Meine Ausbildung

Anerkennung als Lehr-/Lerncoach, EASC e.V.

Abschluss Master Coach, EASC e.V.

Organic Quality Management (OQM) Berater, 4progress, Liestal

Ausbildung zum Coach, Supervisor und Lehrsupervisor, EASC e.V., 4progress, Liestal

CAS Praxisausbildner in Sozialpädagogik, Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten

Ausbildung zum Anti-Aggressivitäts- und Coolness Trainer, (AAT/CT), Institut für konfrontative (Sozial-)Pädagogik, AH Basel

Studiengang angewandtes Coaching (gestützt auf Individualpsychologie), Coachingplus, Zürich

DISG/persolog Trainer in Persönlichkeit und Teamentwicklung, persolog, Zürich

Bachelor Theologe Fachrichtung Gemeindebau, IGW, Zürich/Bern

Weiterbildung in Entwicklung und Erziehungspsychologie, AKAD, Zürich

Krankenpfleger, Aaberg, BE

Käser EFZ, Käserei Schollrüti, Oberbüren, SG


Meine berufliche Entwicklung

Geschäftsführer, Wiebistdu, Muttenz

Stv. Bereichsleiter Kind, Jugend, Familie und Jugendarbeiter, Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz, Baselland

Praxisausbildner in Sozialpädagogik für die FHNW, HSLU, HFGS, ICP

Jugendarbeiter, Chrischona-Gemeinde, Muttenz (BL)

Jugendarbeiter, Methodisten-Kirche, Wynau (BE)

Krankenpfleger, Spitex Fulenbach / Krankenheim Mett, Biel / Villa Sutter / Rettungsdienst Biel


Projekte, an denen ich gearbeitet habe

Fachlicher Co-Leiter Forschungsprojekt "Jugendcoaching - Get it real" (aktiv - im Mandat)

Seit 2002 biete ich regelmässig Seminare/Workshops im Rahmen von Teambuilding und Teamführung auf der Basis von DISG/persolog an.

Anerkennung als Lehrsupervisor

Berufsprüfung Betrieblicher Mentorin, Betrieblicher Mentor